Ursel Scheffler: Alles dreht sich um Leonie

Leonies großer Wunsch geht zu ihrem Geburtstag in Erfüllung: Sie bekommt die tollen rosa Glitzer-Sandalen! Leonie ist glücklich, aber mit ihrer Angeberei geht sie ihrem kleinen Bruder Max ganz schön auf die Nerven. Nach der Geburtstagsfeier sind die Sandalen plötzlich verschwunden. Leonie ist unglücklich, aber auch Max liegt mir einem grummelnden Gefühl im Bett. Er hat die Sandalen im Garten versteckt, um Leonie zu bestrafen. Da beginnt es zu donnern und zu regnen. Was soll er tun?

Der Leser wird in diesem Buch nicht in eine exotische Fantasiewelt entführt, sondern erlebt ganz normale Szenen aus dem Kinderalltag: gemeinsames Einkaufen, Geschwisterstreitereien, eine Geburtstagsfeier. Jedes Kind wird sich schnell in Leonies Welt zurechtfinden und sich in Leonies Freude über den erfüllten Wunsch einfühlen können – und vermutlich auch in ihre Angeberei. Nicht nur wegen der schicken Schuhe fühlt sie sich besonders groß, sondern auch, weil sie (für gerade mal drei Wochen) zwei Jahre älter ist als ihr Bruder Max. Und außerdem bald in die Schule kommt.Vor allem jüngere Geschwister werden sich aber auch gut in Max hineinversetzen können. Ist es nicht nervig, wenn man ältere Geschwister hat, die ständig darauf herumreiten, dass sie dies und jenes aber schon können und dürfen, der oder die Kleine aber noch nicht? Und ist das Gefühl, dem großen Bruder oder der großen Schwester dafür mal eins auswischen zu wollen, nicht ganz normal? Doch das ist es, aber das schlechte Gewissen hinterher ebenso. Die kleinen Zuhörer werden rätseln, ob sie genauso mutig gehandelt hätten wie Max, aber sicherlich werden sie seine Entscheidung richtig finden – und sie vielleicht im Hinterkopf behalten, für ähnliche Situationen.

Die Geschichte ist in klaren, kindgerechten Worten geschrieben, die Illustrationen von Jutta Timm bringen die Handlung schön auf den Punkt und bieten zahlreiche Details, damit während des Zuhörens auch genug zum Anschauen dabei ist. Besonders gut werden die Emotionen der Protagonisten herausgearbeitet, so würde man Max, der ängstlich im strömenden Regen steht, am liebsten tröstend in den Arm nehmen.

Eifersucht, Angeberei, Geschwisterstreit, Neid, das Buch spricht viele Emotionen an, mit denen die kleinen Zuhörer erst umzugehen lernen müssen. Es eignet sich daher für alle im Kindergartenalter.

Ursel Scheffler, Jutta Timm: Alles dreht sich um Leonie. Gabriel 2008. 32 Seiten, Euro 12,90, ISBN 978-3-522-30146-6.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s