Welttag des Buches: Blogger schenken Lesefreude

Blogger_schenken_Lesefreude

Am heutigen Welttag des Buches beteiligen sich 1008 Blogs an der Aktion Blogger schenken Lesefreude. In jedem Blog wird mindestens ein Buch verlost. In dieser Liste könnt ihr nachschauen, wer welches Buch verschenkt. Bevor ihr aber in andere Blogs entschwindet, schaut bitte erst einmal, welches Buch ich euch anzubieten habe. Es ist kein Buch für Kinder, sondern für ziemlich verzweifelte Eltern:

Cover_Mansbach_VerdammteScheiße

Wer Kinder hat, kennt das: Mama oder Papa sind selber hundemüde, aber das Kind ist hellwach. Trotz aller Tricks will es einfach nicht einschlafen. Bei mir war es damals so, dass ich mich an meine Magisterarbeit setzen wollte, sobald mein Sohn eingeschlafen war. Aber der Junge tat mir meistens nicht den Gefallen … So kann ich den verzweifelten Ausruf des Vaters in diesem Buch soo gut nachempfinden!

Die Tiere schlafen, die Stadt wird dunkel, alles ruht, nur der Vater wird immer wütender, denn das Kind schläft nicht ein:

Ich liege inmitten von Spielzeug,

Bin am Ende mit meinem Latein.

Du hast es geschafft. Läufst raus auf den Flur.

Und ich? Dreh mich um und schlaf ein.

Habt ihr selber ein kleines Kind? Wenn nicht kennt ihr sicherlich frischgebackene Eltern, die ihr mit diesem Geschenk beglücken und aufmuntern könntet – es ist doch immer schön zu merken, dass man mit einem Problem nicht alleine dasteht.

Was müsst ihr dafür tun? Ganz einfach, kommentiert hier im Blog und erzählt mir, was eure liebesten Kinderbücher sind. Bilderbücher, Vorlesebücher, Jugendbücher, ganz egal. Ihr habt bis zum 30. April Zeit, dann lose ich unter allen Kommentaren den Gewinner aus. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen. Ich freue mich auf hoffentlich viele neue Lesetipps von euch!

Adam Mansbach: Verdammte Scheiße, schlaf ein! Illustriert von Ricardo Cortes. Aus dem Englischen von Jo Lendle. Dumont 2011, Euro 9,99; ISBN 978-3-8321-9658-5

28 Kommentare zu “Welttag des Buches: Blogger schenken Lesefreude

  1. mein schönstes Bilderbuch ist „allein im Wald“. Super niedlich und einfach toll für nahezu jedes Alter.
    Meine besten Kinder-/Jugendbücher sind ganz klar, „Momo und die Zeitdiebe“ und „Die unendliche Geschichte“ von Michael Ende.
    Die Bücher sind einfach Klassiker und dürfen eigentlich in keiner Sammlung fehlen.

    Liebe Grüße
    Thiemo

    Gefällt mir

  2. Huhu! Na da fühl ich mich doch gleich nichtmehr so allein“ 😀 Ich würd gern mit in den Lostopf hüpfen! Früher hieß es mindestens jeden zweiten Abend: Mamaaaa, hol die kleine Raupe NImmersatt! MIttlerweile sind wir bei den Erstleserbüchern angelangt! Und ganz an erster Stelle stehen die Sternenschweif-Bücher! Mein persönliches LIeblingsbuch unter den Kinderbüchern ist „Karl Zwerglein“ von Ildiko von Kürthy ❤ Ich musste es einfach am Stück lesen, da ich es nicht aus der Hand legen konnte! 🙂 Liebe Grüße Sami

    Gefällt mir

  3. Ich mache bei dem gewinnspiel nicht mit aber wollte mich zu Wort melden weil ich euch verstehe.

    Unsere Lisa ist inzwischen 8 Jahre alt. Wie oft passierte es das ich unvermittelt mit Lisa auf dem Bauch einschlief. Irgendwie schien das für sie ihr Lieblingsplatz zu sein. Mein ruhiges Atmen hat sie dann auch einschlafen lassen und wir haben viele Bilder von diesen stillen Momenten. Unsere Kleine ist eine Querbeet Leserin. Doch das Buch „Mein Geburtstagskuchen“ mit zugehöriger CD ist aus ihrem Bücherregal nicht mehr wegzudenken. Ich wünsche den genervten, von Schlaflosigkeit gebeutelten Eltern viel Glück bei dem Gewinnspiel. Alles Liebe Bettina

    Gefällt mir

  4. Hallo,
    hui wie toll *lach*
    Wir sind selber gerade zum 2. Mal Eltern geworden und kennen die Schafens oder besser gesagt nicht Schlaf Situation sehr gut.
    Wenn die große schläft ist die kleine wach und umgekehrt und wenn sie uns ganz doll mögen wachen beide nachts zeitgleich auf 😉
    Da kommt dieses Buch als kleine Abwechslung und um die schlaflosen Nächte zu überbrücken genau richtig.

    Gerne versuche ich mein Glück bei dir und hüpfe mit in den Lostopf.

    Ich hoffe du hast einen schönen Welttag des Buches gehabt und wünsche noch viel Spaß beim stöbern und entdecken.

    herzliche Grüße
    Andrea

    Bei mir gibt es auch etwas zu gewinnen, schau doch mal vorbei 😉

    http://queenofhome.wordpress.com/

    Gefällt mir

  5. Hallo.
    Na, das ist mal ein Kinderbuch Titel. lach*……
    Das ist definitiv passend für meine Kleinste.
    Sie ist zwar Hundemüde, schläft aber natürlich nicht ein, ohne einen mega terz zu veranstalten 😦
    Das ist jedes mal ein riiiiiiesen Akt!
    Vll. könnte ich sie ja mit dem Buch etwas besänftigen 😉
    Meine Lieblings Bücher sind „Die unendliche Geschichte“, Die Tribute bon Panem.
    Meine kleinen lieben Den Bubbelmuck und die Märchen der Gebrüder Grimm
    Momentan ist Scheeweißchen und Rosenrot ihr Liebling ♥
    Ich finde es einfach schön, ihnen auch die alten Märchen näher zu bringen.
    Liebe Grüße,
    Julia

    Gefällt mir

  6. oh, ein buch zum thema schlafen! das ist genau das, was ich brauche!
    meine lieblingskinderbücher sind: der gruffalo, pippi langstrumpf, ronja räubertochter, hanni und nanni, die unendliche geschichte, die kleine hexe, räuber hotzenplotz, alles von janosch, winnie pooh, pettersson und findus, bücher von eric carle, zarah, franziska und die wölfe, die hexe lakritze, trolls zauberkeller… und so unendlich viele. 🙂

    Gefällt mir

  7. Huhu,
    ich würde gern in den Lostopf hüpfen. 🙂
    Meine Tochter ist erst 2 Monate alt, dennoch habe ich schon angefangen, ihr vorzulesen und sie guckt auch immer ganz interessiert. Schließlich soll sie meine Liebe zu Büchern und Geschichten erben. 😉 Momentan lese ich ihr verschiedene Bücher mit Tiergeschichten vor, die in Versen geschrieben sind. Selbst mochte ich früher in meiner Kindheit gern Grimms Märchen lesen.
    LG,
    Rachel (buecherwahn@gmx.de)

    Gefällt mir

  8. Guten Morgen….meine Jungs sind mittlerweile (fast) erwachsen – keine Vorlesestunden mehr im Bett…aber ich kann mich von den Büchern nicht trennen! Kleine Hexe, Wassermann, Hotzenplotz, dazu alles von Michael Ende…aber ganz besonders eingeprägt hat sich „Katze mit Hut“ von Simon und Desi Ruge….viele kennen die Geschichte sicherlich von der Augsburger Puppenkiste – aber es eignet sich hervorragend!! zum Vorlesen!!

    „Findus und Petterson“ liebe ich auch heiss und innig und schene sie mir selbst auch – und schulde hier noch jemandem eine Buchbesprechung..au weia! Das Buch liegt neben mir – unter Stapeln von Fachliteratur…. .
    Ach ja, da gab es noch ein lustiges Buch, mit „Mehli“! Ein Käfer wie ich. Erinnerungen eines Mehlkäfers aus dem Burgenland..heisst es, von E. Moser.

    Gefällt mir

  9. Wir lieben die Cornelia Funke Geschichten, kuscheln dabei und lesen zusammen und genießen unser Zusammensein. Ausserdem mögen wir Kwiatkowskis Fälle, alles von Geronimo Stilton, die Piratten und Kommissar Kugelblitz!

    Gefällt mir

  10. hallo!
    ich habe eine nichte und einen neffen! außerdem arbeite ich im kiga:)
    mag sehr gerne petterson und findus. die schnecke und der buckelwahl, der grüffelo…
    vlg mia

    Gefällt mir

  11. Ha ha! Toller Titel, vielversprechender Inhalt. Da muss ich einfach mein Glück versuchen und dieses Buch für unseren Nachzügler im Bauch gewinnen.
    Die liebsten Kinderbücher der Familie sind:
    Die kleine Raupe Nimmersatt und Bücher aus der Reihe „Leselöwen“ oder „Lesekönig“

    Gefällt mir

  12. Ich liebe dieses Buch, habe es auch schon Freunden mit kleinen Kindern geschenkt.
    Auch Kinderbücher mag ich viele: Pu der Bär, die Mumins und der kleine König Kalle Wirsch sind noch aus meiner Kindheit übriggeblieben, und von allen Kindern mit denen ich sie laß oder denen ich sie gab, wurden sie auch geliebt.

    Gefällt mir

  13. Hallo,
    danke für die Aktion. Das Buch hatte ich sogar mal in der Hand im Spielzeugladen bei uns, lustig. Meine Tochter ist nun 3 und nervt Abend mal ziemlich ab und an, das würde es erleichtern 🙂
    Liebe Gruss

    Gefällt mir

  14. Ich lese sehr viel meinen beiden Patenjungs vor.
    Ihre Lieblingsbücher sind : wieso, weshalb warum — die Dinosaurier, und alle andere über Dinos,, alle Bücher von den Olchis, oder so manche andere,

    Gefällt mir

  15. Noch hält sich die Verzweiflung über die Schlaflosigkeit in Grenzen, ich übe aber auch erst seit drei Wochen 😉
    Unsere Große fand als eines der ersten Vorlesebücher „Bobo Siebenschläfer“ große Klasse, mir ging der Kerl bald auf die Nerven, dennoch habe ich tapfer immer wieder, Abend für Abend, die Geschichten vorgelesen. Nun – mit sechs Jahren – steht „Ritter Trenk“ hoch im Kurs. Mir gefallen ja die Donaldson/Scheffler-Bücher seh gut, allen voran der „Riese Rick“.

    Gefällt mir

  16. Der Titel des Buches war mein erster Lacher an diesem (wieder mal) müden Morgen.
    Mara ist 20 Monate und schlafen ist doof.
    Ihr kennt das…
    Bücher lieben meine beiden Töchter! Während die Große längst selbst liest, bin ich bei der Kleinen noch voll in der Pflicht. Hier wird und wurde alles vorgelesen, besonders gern aber die Klassiker von Kästner, Maar, Lindgren. Momentan liebt die Kleine alle Geschichten, wo Tiere vorkommen, daher liegt aktuell neben dem Bett jede Menge „Pettersson und Findus“. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s