Mo Anders: Die Reise der blauen Perle nach Hawaii

Keanu lebt auf der zu Hawaii gehörenden Insel Maui. Eines Tages gekommt er Post von seiner Freundin Lea, die nach Tonga gezogen ist. Sie schickt ihm ein Armband mit einer blauen Perle daran. Keanu ist fast ein wenig beleidigt: Denkt sie, ihm würde so etwas gefallen? Weil Lea aber so geheimnisvoll tut, zieht er das Lederarmband trotzdem an, bevor er zum Surfen an den Strand geht. Dort spricht plötzlich jemand mit ihm, aber außer einem Delfin ist niemand zu sehen. Das kann doch nicht sein …

Keanu findet heraus, dass das nicht das einzige Wunder ist, was die blaue Perle bewirkt: Er kann unter Wasser atmen! Das eröffnet dem wasserbegeisterten Jungen natürlich ganz neue Möglichkeiten. Zusammen mit dem Delfinmädchen Kaimana erlebt er einige Abenteuer, zum Beispiel entdecken sie das Wrack eines vor langer Zeit gesunkenen Schiffes. Keanu erklärt Kaimana viel über die Geschichte Hawaiis, das Leben der Menschen auf der Inselgruppe und die Sprache (beispielsweise hat das hawaiianische Alphabet nur dreizehn Buchstaben), Kaimana revanchiert sich mit Informationen über die pazifische Unterwasserwelt. Doch dann ist es leider an der Zeit, dass Keanu die Perle an ein anderes Kind in einem anderen Land weiterschickt.

Keanu ist ein sehr sympathischer Junge, den Leserinnen und Leser schnell ins Herz schließen. Abenteuer gemeinsam mit einem Delfin, das begeistert beide Geschlechter. Vor allem: Ein Delfin, der einen Ausflug mit dem Fahhrad macht – das ist doch mal eine ganz neue Idee. Geschickt sind die Abenteuer der beiden Protagonisten mit den Informationen über Hawaii, die Wasserwelt des Pazifiks und – was die Kinder besonders spannend finden – den Vulkanismus verbunden. Und wer dann noch mehr wissen will, findet im Anhang weitere interessante Fakten zu Hawaii, Tipps zur Suche im Internet sowie einige Links und kann ein paar Worte Hawaiianisch lernen.

Die Schrift ist recht groß, aber nicht riesig, die Kapitel nicht allzu lang, einige Schwarzweißbilder lockern den Text auf, sodass das Buch sich zum Selberlesen für Kinder eignet, die schon relativ flüssig lesen können (etwa von 8 bis 11 Jahren). Kleinere lassen es sich aber gerne vorlesen.

Cover_Anders_BlauePerle

Mo Anders: Die Reise der blauen Perle nach Hawaii. Mo Anders 2012. 144 Seiten, Euro 7,95, ISBN 978-3000406744.

3 Kommentare zu “Mo Anders: Die Reise der blauen Perle nach Hawaii

  1. Pingback: Mo Anders: Die Reise der blauen Perle nach Schweden | Kinderohren

  2. Pingback: Mo Anders: Die Reise der blauen Perle nach Kambodscha | Kinderohren

  3. Pingback: Die Reise der blauen Perle nach… | Autorenfreiheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s