Dorothea Ackroyd, Barbara Rose: Post für den Osterhasen

Die Osterhasenkinder freuen sich schon darauf, dass es bald wieder mit der Ostereiermalerei losgeht, aber Herr Hase weigert sich. Er hat sich mit dem Weihnachtsmann und dem Christkind unterhalten und erfahren, dass beide immer viele Briefe von Kindern bekommen. Er selber hat noch nie einen einzigen Brief erhalten. Jetzt ist er frustriert und hat keine Lust.

Au weia, was nun? Frau Hase bittet die Elster um Rat, die wiederum das Eichhörnchen fragt, ob es jemanden kennt, der einen Brief schreiben kann. Das Eichhörnchen flitzt zum Hund, der nach Hause ins Forsthaus läuft – zu Lotta, der kleinen Tochter des Försters. Lotta kann noch nicht schreiben, doch sie malt ein schönes Bild und ihr Papa schreibt etwas dazu. Auch ihre Kindergartenfreunde machen mit, und so kann die Elster schon am nächsten Tag den ersten Brief zu Familie Hase bringen. Und dann kommen immer mehr. Ostern ist gerettet!

Diese Geschichte finde ich wirklich niedlich. Ich bin mir sicher, dass viele der kleinen Zuhörer sich auch sofort an die Arbeit machen werden, ein schönes Bild zu malen oder einen kleinen Brief zu schreiben. Schließlich ist es ja, wenn man darüber nachdenkt, total ungerecht, dass der Osterhase keine Briefe bekommt. So etwas empfinden kleine Kinder sehr tief und so freuen sie sich sehr, dass Lotta das Problem in die Hand nimmt und löst. Mit ihr können sie sich gut identifizieren.

Die Bilder sind ebenfalls sehr schön. Die dominierende Farbe ist Frühlingswiesengrün, was zumindest mir gleich gute Laune macht. Insgesamt wurden kräftige Farben verwendet. Dazu die niedlichen Tiere (vermenschlicht mit Kleidung). Ich mag besonders das Bild  gegen Ende, wo alle mithelfen, doch noch rechtzeitig die Eier fertigzubekommen. Da tupft die Elster mit dem Schnabel Punkte, das Eichhörnchen malt mit seinem Schwanz und der Hund trägt die gefüllten Körbchen.

Das Buch hat keine Pappseiten, sondern Seiten aus stärkerem Papier, sodass es nicht für ganz Kleine geeignet ist. Kinder von 4 bis 6 Jahren werden an der Geschichte ihren Spaß haben.

Cover_Ackroyd_PostOsterhasen

Dorothea Ackroyd, Barbara Rose: Post für den Osterhasen. ars edition 2014. 32 Seiten, Euro 7,99, ISBN 978-3-8458-0033-2.

Zur Verlagsseite – bei Amazon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s