Die kleine Rennmaus und ihr Zauberhaus

Die kleine Rennmaus rennt und rennt in ihrem Laufrad und hört dabei Musik. Ihrer Freundin, die gerade zu Besuch kommt, erklärt sie, dass sie damit Strom macht, der das Radio betreibt. Die Freundin staunt. Aber was ist, wenn die Maus nicht rennt, hat sie dann keine Musik und kein Licht? Doch, die Maus ist schlau, weshalb sie auf dem Dach ein Windrad und Solarzellen hat, ein Wasserrad im Bach hinter dem Haus und eine Taschenlampe mit einer Drehkurbel. So hat sie bei jedem Wetter Strom. Das alles zeigt und erklärt sie ihrer Freundin und auch, dass die Sonne noch auf andere Weise Energie liefert: über die Nahrung, die sie wachsen lässt.

Nach der Strom-Geschichte folgen Noten und Texte der Lieder auf der CD. Auch dort geht es um Energie, Wind, Sonne und Wasserkraft.

Das Buch endet mit einigen Tipps zum Basteln oder Experimentieren: ein Mini-Gewächshaus im Glas, eine Sonnenfalle, ein Experiment zu Farben, ein Windrad.

Die Geschichte um Energie ist nicht nur lehrreich, sondern liebevoll geschriebenen. Die Kinder begleiten die beiden Mäuse und lernen nebenbei. Alles wird in ganz einfachen Worten und sehr eingängig erklärt. Die dazugehörigen Lieder haben Ohrwurmpotenzial. Die CD enthält den kompletten Text plus die Lieder, sodass das Kind sie auch allein hören und sich die Bilder dazu ansehen kann. Teilweise regen sie auch zum Mittanzen bzw. Bewegen an („Ich renne und alle rennen mit.“)

Die Experimente sind ebenfalls leicht, benötigen keine ungewöhnlichen Materialien und lassen sich daher ohne große Vorbereitung und quasi mit Erfolgsgarantie umsetzen.

Das Buch ist nicht nur gut geeignet, um Kindern zu Hause etwas über Energie oder Strom beizubringen, sondern kann auch gut in Kindergärten, Grundschulen oder Horten eingesetzt werden.

Im Rahmen des Filmfests München 2014 wurde die Rennmaus mit dem Kinder-Medien-Preis in der Kategorie „bestes Hörbuch“ ausgezeichnet.

Cover_Kassulat_Rennmaus

Karen Kassulat, Laura Wagner: Die kleine Rennmaus und ihr Zauberhaus. Kinder lernen mit Musik/VRD Stiftung für erneuerbare Energien 2014. 36 Seiten plus 1 CD 28 min, Euro 14,95, ISBN 978-3-9816231-0-9.

Lieder: Karen Kassulat, Sprecherin Viktoria Brahms, Rennmaus: Leni Diehr, Freundin: Charlotte Ditzen.

Zur Verlagsseite – bei Amazon

Ich danke Kinder lernen mit Musik für das Rezensionsexemplar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s