Sven Preger, Ralph Erdenberger: Faust jr. ermittelt 11. Frankensteins Erben

Frank Faust hat schlechte Laune. Er soll das Labor seines Vaters aufräumen. Immerhin verspricht Luna, ihm zu helfen. Als sie etwas umstoßen, entdecken sie eine geheime Tür. Dahinter finden sie einen mysteriösen Film über Frankenstein, der sie neugierig macht. Frank Faust beschließt, sich in Ingolstadt umzusehen, Luna macht sich währenddessen auf den Weg zur Burg Frankenstein bei Darmstadt. Unterwegs sammeln sie viele Informationen zu Mary Shelleys Buch, aber sie kommen auch einem Verbrecher auf die Spur. Nur leider merken sie erst recht spät etwas davon, weshalb Luna in große Gefahr gerät. Werden Frank Faust und sein Vater sie rechtzeitig finden?

Mir gefällt es gut, dass hier einmal ein Roman zum Thema eines Detektivabenteuers wird. Frankenstein ist natürlich eine gruselige Geschichte, und so bleibt es nicht aus, dass auch dieses Hörspiel gruselige Szenen hat bzw. etwas eklige Dinge angesprochen werden. Es wurde an den Originalschauplätzen aufgenommen, also auf der Burg Frankenstein und u. a. im Medizinhistorischen Museum in Ingolstadt und die Experten spielen sich selbst. Nun hätte es ja passieren können, dass das sehr laienhaft klingt, aber das finde ich nicht, es klingt authentisch. Die Profi-Sprecher machen ihre Sache sowieso gut, sodass man keine Brüche spürt. Ungewöhnlich ist die Rolle des Erzählers, der sich auch mal in die Handlung einmischt oder von den Handelnden angesprochen wird , so als Luna sich am Knöchel verletzt und den Erzähler auffordert, Hilfe zu holen. Luna wirkte auf mich sehr sympathisch, sie ist ein selbstbewusstes, neugieriges und energisches Mädchen, das sich nicht so leicht einschüchtern lässt. Ihr Onkel Frank Faust war mir manchmal eher unsympathisch, er fällt den Experten ständig ins Wort und hat peinlich wenig Ahnung von irgendwas. Ich meine, als Erwachsener sollte man Frankenstein schon kennen, oder? Aber gut, seine ruppige Art gehört zu seinem Wesen. Die Handlung war spannend und gleichzeitig sehr informativ.

Eine gelungene Mischung von Wissensvermittlung und spannender Detektivgeschichte für Hörer ab 10 Jahren (zu zimperlich sollten sie nicht sein).

??????????????????????
Ralph Erdenberger, Sven Preger: Faust jr. ermittelt 11. Frankensteins Erben. IGEL 2015. 1 CD, 78 Minuten, Euro 9,99, ISBN 978-3-7313-1052-5.

Sprecher: Ingo Naujoks, Bodo Pimus, Jochen Malmsheimer, Luna Jahrreis, Benjamin Armbruster, Ralph Erdenberger
Experten: Walter Scheele, Dr. Peter Mario Kreuter, Prof. Dr. Maria Marion Rusinger, Michael Klarner, Oswin Dotzauer
Orte: Burg Frankenstein, Deutsches Medizinhistorisches Museum Ingolstadt, Dr. Frankensteins Mystery Tour

Zur Verlagsseite – bei Amazon – oder in einer Buchhandlung.

Ich danke dem Verlag für das Rezensionsexemplar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s