Anne Maar, Manuela Otten: Neles kleine Schwester

Nele ist soo aufgeregt! Sie soll bei der Schulaufführung ganz alleine ein Stück auf der Flöte spielen. Natürlich ist es ihr sehr wichtig, dass Mama und Papa zuschauen, aber sie kann sie nicht im zuschauerraum entdecken, nur Oma ist da. Nela macht alles prima, aber Oma hört ihr gar nicht richtig zu, sondern bringt sie sofort nach Hause. Ihre kleine Schwester ist nämlich heute geboren worden.

Zu Hause will Nele Papa von der Aufführung erzählen, aber der will ihr lieber die kleine Lena zeigen. Nele schaut ihre Schwester an, aber dann will sie Mama alles erzählen. Doch sie wird von Lena, Oma und all den anderen Besuchern abgelenkt. Nele ist furchtbar enttäuscht und verkriecht sich in ihrem Zimmer. Doch am Ende wird doch noch alles gut …

Diese Geschichte für Leseanfänger der 1. Lesestufe hat mir sehr gut gefallen. Auch wenn die Geschichte sprachlich nicht besonders anspruchsvoll ist (sein darf), ist sie doch inhaltlich komplexer. Viele große, plakative Bilder sorgen für ein ausgewogenes Text-Bild-Verhältnis. Was Nele geschieht, können viele Kinder gut nachvollziehen: ihre Aufregung vor der Aufführung, ihren Wunsch, den Eltern davon zu erzählen, ihre Enttäuschung, wegen ihrer Schwester völlig in den Hintergrund zu geraten, die Sorge, dass das jetzt immer so ist, das ist die Lebenswirklichkeit vieler Kinder. Doch Nele muss nicht lange traurig sein, denn ihre Eltern merken, wie es ihr geht und nehmen sich etwas Zeit. Am Ende darf sie ihnen sogar noch einmal auf der Flöte vorspielen.

Neles Gefühle werden sowohl sprachlich als auch in den Bildern gut dargestellt. Die Geschichte ist zwar nicht sehr spannend, hat aber doch einen kleinen Höhepunkt (oder besser Tiefpunkt), als Nele sich in ihrem Zimmer verkriecht. doch am Ende strahlt wieder das Glück aus dem Augen des kleinen Mädchens. Eine sehr schöne Geschichte, die Kinder in ihrer Lebenswelt abholt.

Cover_NeleskleineSchwester

Anne Maar, Manuela Otten: Neles kleine Schwester. Tulipan 2015. 48 Seiten, Euro 8,95, ISBN 978-3-86429-221-7.

Zur Verlagsseite – bei Amazon – und in jeder Buchhandlung.

Ich danke dem Verlag für das Rezensionsexemplar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s