Kerstin Rottland: Agathe Bond. Cool wie das Wasser im Pool

Als die 197-jährige Top-Agentin Agathe Bond – eine Schildkröte – zu einer wichtigen Mission über der Insel Törtulla abspringt, stellt sie sehr schnell fest, dass ihre Ausrüstung sabotiert wurde. Mit sehr viel Glück überlebt sie verletzt, habt aber das AK-11 verloren, ein äußerst wertvolles Spezialagentengerät, mit dessen Hilfe man sich unsichtbar machen kann. Sie muss es unbedingt wiederfinden, ihre Mission zu Ende führen und herausfinden, wer der Saboteur war. Sie fürchtet, wenn ihr das nicht gelingt, wird ihr Chef sie für zu alt halten und in Ruhestand schicken. Da kommt ihr der 11-jährige Jürgen gerade recht, der mit seiner Familie den Schildkrötenzoo besichtigt, in den sie wegen ihrer Verletzungen gebracht wurde. Sie spannt ihn für ihre Zwecke ein, wodurch sich sein letzter Urlaubstag zu einem aufregenden Abenteuer entwickelt.

Die Geschichte ist einfach nur klasse! Ich hatte solchen Spaß beim Lesen! Agathe ist eine solch ungewöhnliche und originelle Protagonistin, dass ich jede Leseminute genossen habe. Welche Ausrüstung sie unter ihrem Panzer zutage fördert und die Sprüche, die sie loslässt – ich habe viel geschmunzelt. Jürgen ist ein eher zurückhaltender Junge, der eigentlich zu viel Schiss hat, um Abenteuer zu erleben. Doch in dieses rutscht er einfach hinein, wächst gezwungenermaßen über sich hinaus und wundert sich über sich selbst. Ein wenig werden Agentengeschichten hier auf die Schippe genommen und ganz nebenbei erfährt man auch noch einiges über verschiedene Schildkrötenarten.

Die lustigen Bilder passen wunderbar zu der spritzigen, ideenreichen Geschichte – eine hundertprozentige Leseempfehlung für alle Kinder von 8 bis 12 Jahren.

Cover_Rottland_AgatheBond1

Kerstin Rottland, Maria Burmester: Agathe Bond. Cool wie das Wasser im Pool. Oetinger 34 2015. 232 Seiten, Euro 12,90, ISBN 978-3-95882-006-7.

Zur Verlagsseite – bei Amazon – und in der Buchhandlung um die Ecke.

Ich danke dem Verlag für das Rezensionsexemplar.

Ein Kommentar zu “Kerstin Rottland: Agathe Bond. Cool wie das Wasser im Pool

  1. Pingback: Kerstin Rottland: Agathe Bond 2. Noch viel krasser auf dem Wasser – Kinderohren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s