Stephanie Trabitzsch: Tinna, Tam Tam und der Weihnachtsmann

Tinna ist ein kleines Pinguinmädchen. Zusammen mit ihren beiden großen Schwestern macht sie sich kurz vor Weihnachten auf den Weg zu ihrer Tante. Sie packen Proviant ein, besteigen eine Eisscholle und los geht es. Während die großen Schwestern paddeln, schläft Tinna ein. Sie merkt nicht, dass die Eisscholle zerbricht und sie alleine weiterreist. Sie träumt von einem Schokoladenweihnachtsmann. Als dieser plötzlich niest, wacht sie auf und merkt, dass sie beim echten Weihnachtmann gelandet ist. Er ist fürchterlich erkältet, weil er immer kalte Füße hat. Seine Strümpfe sind voller Löcher. Zum Glück kann Tinna toll stricken, und so strickt sie dem Weihnachtsmann Strümpfe, Mütze und Schal und außerdem noch ein Mützchen für ihre Puppe Tam Tam. Währenddessen futtern sie den ganzen Proviant. Zum Dank packt der Weihnachtsmann Geschenke für sie und ihre Familie ein und bringt Tinna zur ihrer Tante. Dort hat sie viel zu erzählen!

Was für eine niedliche Geschichte! Tinna ist eine sehr sympathische Protagonistin. Sie ist zwar noch sehr klein, kann aber etwas, womit sie dem Weihnachtsmann wirklich weiterhelfen kann. So ist die Weihnachtsbescherung gerettet. Der Weihnachtsmann sieht groß, behäbig, aber sehr freundlich aus. Zwar leben Pinguine am Südpol und der Weihnachtsmann bekanntermaßen am Nordpol, aber ich glaube, darüber kann man angesichts dieser hübschen Geschichte großzügig hinwegsehen.

Die Bilder gehen jeweils über eine Doppelseite, Weiß sowie zarte Blau- und Lilatöne dominieren, der Weihnachtsmann bringt Farbe hinein. Der Text ist gut verständlich und unterschiedlich lang, es gibt auf jeden Fall bis zum Umblättern genug anzuschauen. Man kann beim Vorlesen auch ein kleines Spiel daraus machen, das Püppchen zu suchen.

Ich bin mir sicher, dass Tinna mit ihrem kleinen Püppchen Tam Tam den Kinder von 3 bis 6 Jahren ebenso gut gefallen wird wie mir.

Cover_Trabitzsch_Tinna_Tamtam_Weihnachtsmann

Stephanie Trabitzsch: Tinna, Tam Tam und der Weihnachtsmann. Zauberblume 2015. 32 Seiten, Euro 15,90, ISBN 978-3-906246-04-8.

Zur Verlagsseite – bei Amazon – und in eurer Lieblingsbuchhandlung.

Ich danke dem Verlag für das Rezensionsexemplar.

Ein Kommentar zu “Stephanie Trabitzsch: Tinna, Tam Tam und der Weihnachtsmann

  1. Pingback: Bücher und Hörbücher rund um Weihnachten | Kinderohren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s