Mauri Kunnas: Das große Weihnachtsbuch

Dieser Sammelband vereinigt gleich drei wunderschöne Weihnachtsgeschichten von Mauri Kunnas. Er beginnt mit Wo der Weihnachtsmann wohnt, ein Bilderbuch, das ich seit Jahren liebe und bereits hier rezensiert habe. Es macht es möglich, dass ziemlich kleine Kinder schon das nicht gerade einfache Wort Korvatunturi aussprechen können. Das ist nach wie vor eines der schönsten Weihnachtsbücher überhaupt, finde ich.

Die beiden anderen Geschichten waren neu für mich. 12 Geschenke für den Weihnachtsmann spielt ebenfalls in dem kleinen Dorf am Fuße des Korvatunturi. Der kleine Wichteljunge Kalle findet, dass der Weihnachtsmann auch Geschenke bekommen sollte. Es sind noch 12 Tage bis Weihnachten und für jeden Tag lässt sich Kalle eine Überraschung einfallen. Dabei geht immer irgendetwas schief. Als Kalle beispielsweise ein Rentier aus Schnee baut, macht er den Fehler, es dem Weihnachtsmann ins Haus zu bringen. Bis er es vorzeigen kann, ist es geschmolzen. Aber der Weihnachtsmann freut sich auch über die Kirsche, die Kalle als Nase genommen hat. Zum Glück ist der Weihnachtsmann ein gutmütiger Kerl, der sich von Kalles mehr oder weniger geglückten Geschenkversuchen nicht aus der Ruhe bringen lässt und sich auch über Kleinigkeiten freut.

Im dritten Buch, Zauberspuk beim Weihnachsmann, werden zunächst einige Wichtel mit ihren Berufen und Hobbys vorgestellt, gefolgt von einer Übersichtskarte des Dorfes. Die Geschichte handelt vom Wunschzettel eines Kindes namens Schufti. Leider kann niemand erkennen, was Schufti sich gewünscht hat. Aber jeder Wichtel hat eine andere Idee, sodass viele Geschenke für ihn zusammenkommen. Gleichzeitig passieren viele merkwürdige Dinge im Dorf. Sachen gehen kaputt, Gewürze werden vertauscht usw. Schließlich kommen die Wichtelkinder Nora und Kalle einem Schamanen auf die Spur. Bei einer wilden Verfolgungsjagd erobern sie wenigstens seine Zaubertrommel. Als der Schamane versucht, sich die Trommel zurückzuholen, wird er erwischt und es gibt eine erstaunliche Erklärung für seine Taten.

Die fantastischen Bilder voller liebevoller Details von Mauri Kunnas begeistern mich immer wieder. Sie sind so schön und es gibt so viel zu entdecken! Die Geschichten erzählen von allerlei Ereignissen rund um die Werkstatt des Weihnachtsmannes. So gewähren sie Einblicke in diese geheimnisvolle Welt. Immer passieren hier und da Missgeschicke, sodass es etwas zum Lachen gibt.

Beim Zuhören, Anschauen, Staunen, Lachen und Wundern wächst die Vorfreude auf Weihnachten. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es ein Kind zwischen 4 und 7 Jahren gibt, das nicht von diesen Geschichten begeistert ist.

Cover_Kunnas_Dasgroße Weihnachtsbuch

Mauri Kunnas, Tarja Kunnas: Das große Weihnachtsbuch. Aus dem Finnischen von Anu Pyykönen-Stohner, Friedbert Stohner, Salah Naoura. Oetinger 2015. 144 Seiten, Euro 16,99, ISBN 978-3-7891-7829-0.

Zur Verlagsseite – bei Amazon – und in der nächsten Buchhandlung.

Ich danke dem Verlag für das Rezensionsexemplar.

Ein Kommentar zu “Mauri Kunnas: Das große Weihnachtsbuch

  1. Pingback: Bücher und Hörbücher rund um Weihnachten | Kinderohren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s