Tanya Stewner: Alea Aquarius 2. Die Farben des Meeres

Nachdem Meermädchen Alea und Lennox eine in Wasserschrift geschriebe Aufforderung gefunden haben, nach Loch Ness zu kommen, ist die Alpha Cru auf dem Weg nach Schottland. Wegen einer Flaute haben die Crewmitglieder eine Menge Zeit, die Unterwasserwelt zu erkunden. Dabei entdecken sie nicht nur eine geheimnisvolle Stadt, sondern begegnen auch Umweltsündern, die sie in große Gefahr bringen. Auch nach der Ankunft in Schottland müssen sie riskante Situationen überstehen, für Alea ist es aber am schlimmsten, dass sie sich trennen müssen. Aber das muss sie in Kauf nehmen, will sie mehr über sich herausfinden.

Die Fortsetzung von Aleas Abenteuer ist spannend und temporeich. Vor allem beeindruckt mich die Fantasie, mit der die Unterwasserwelt, ihre verschiedenen Geschöpfe und deren Eigenschaften beschrieben sind. Die Mischung passt: fünf sehr unterschiedliche Charaktere, die sich zusammenraufen müssen, aber sehr gerne mögen; zwei Menschen mit besonderen Eigenschaften, die sie aber noch nicht genau ergründet haben; ein Schuss Verliebtheit, verbunden mit der Sorge, der andere könnte einen nicht mögen (und einer Besonderheit, aber ich möchte hier nicht spoilern), eine ordentliche Portion Risiko und Gefahr und einige Alltagsbeschwernisse wie fehlendes Geld. Dazu exotische Wesen und eine tolle Geschichte.

Ihr merkt, mir hat auch Band 2 sehr gefallen (hier zu Rezension von Band 1) und ich würde am liebsten Band 3 gleich hinterherlesen. Aber leider, die Autorin hat es auf Facebook verraten, wird es ein Jahr dauern. *seufz*

Allen Fantasyfans ab 10 Jahren empfehle ich das Buch uneingeschränkt, empfehle aber, unbedingt mit dem ersten Band der Reihe anzufangen.

Cover_Stewner_AleaAquarius2

Tanya Stewner: Alea Aquarius 2. Die Farben des Meeres. Oetinger 2016. 336 Seiten, Euro 12,99, ISBN 978-3-7891-4748-7.

Zur Verlagsseite – bei Amazon – und in der nächsten Buchhandlung.

Bis zum 31.03. gibt es bei Oetinger übrigens ein Alea-Gewinnspiel, bei dem man ein Meermädchen-Wochenende gewinnen kann.

Ich danke dem Verlag für das Rezensionsexemplar.

Ein Kommentar zu “Tanya Stewner: Alea Aquarius 2. Die Farben des Meeres

  1. Pingback: Tanya Stewner: Alea Aquarius 3. Das Geheimnis der Ozeane – Kinderohren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s