Silke Elzner: Auf alles vorbereitet. Wie ein Zip-Beutel den Urlaub rettet und 222 andere erprobte Tipps und Kniffe für entspanntes Reisen mit Kindern

Urlaub mit Kindern – ganz entspannt!

Wenn man mit Kindern in Urlaub fährt, gibt es eine ganze Menge zu beachten. Welche Unterkunft eignet sich? Wie organisiert man die (womöglich lange) Anreise für alle Beteiligten möglichst angenehm? Was darf man auf keinen Fall vergessen? Was kann man tun, wenn doch mal etwas schiefgeht?

Auf diese und viele weitere Fragen gibt dieses Buch Antworten. In den Kapiteln Vorfreu-Zeit, Endlich Abfahrt!, Gemeinsamzeit und Nie mehr Langeweile! findet man viele hilfreiche Tipps fürs Planen und Packen, die Anreise, den Urlaub selbst und für Beschäftigungsmöglichkeiten unterwegs, im Restaurant und am Urlaubsort. Zwischendurch werden in der Rubrik 10 Gründe, warum … praktische Utensilien vorgestellt, die man immer dabeihaben sollte, weil sie sich auch so vielfältige Art und Weise einsetzen lassen.

Im Kapitel Vorfreu-Zeit! erfährt man zum Beispiel, wann es sinnvoll ist, frühzeitig zu buchen, worauf man bei der Auswahl der Fluggesellschaft achten soll, dass es praktisch ist, schon vor der Abreise einiges für die Heimkehr vorzubereiten, was ins Handgepäck soll, wie man Reiseübelkeit vorbeugt usw.

166 Improvisation ist das halbe Leben
Als Eltern seid ihr längst Meister im Improvisieren:
Mit ein paar Pflastern kann man schnell und sicher Steckdosen abkleben und so vor Kinderhänden schützen.
Mit Kabelbindern lassen sich Fenstergriffe, Wasserhähne und Schranktüren sichern.
(…)

Praktische Tipps und Tricks

Gut geordnet, sodass man auch einmal schnell nachschlagen kann, findet man hier eine Vielzahl von praktischen Tipps für das Reisen mit Kindern. Manche Tipps fand ich selbstverständlich – aber was ich als Mutter zweier mittlerweile erwachsener Kinder im Laufe der Jahre durch Erfahrung gelernt habe, wissen Eltern eines Babys noch nicht zwangsläufig.

Manche Ideen finde ich es wenig abgedreht, aber die meisten wirklich praktisch. Auf vieles sind erfahrende Eltern im Laufe der Jahre von alleine gekommen, sodass das Buch noch reise-unerfahrenen Eltern am meisten bringen dürfte. Aber auch ich habe viele neue Tipps gefunden, die teilweise ganz simpel und problemlos umzusetzen sind, aber das Leben so viel leichter machen können. Nicht jeder wird alle Tipps brauchen können – es kommt natürlich auf das Alter der Kinder und die Art der Reise an. Aber wenn man es bei der diesjährigen Autoreise nicht braucht, kommt vielleicht irgendwann die Bahnfahrt zu Oma oder die Flugreise an ein entfernteres Urlaubsziel. So wird man dieses Buch vor jeder Reise wieder hervorholen können und praktische Hinweise für die aktuelle Situation finden.

176 Nummern-Armbänder
Eltern-Albtraum: Das Kleinknd hat sich im Marktgetümmel oder auf der riesigen Fähre selbstständig gemacht.
Damit verloren gegangene Kleinkinder schnell wieder eingesammelt werden können, stattet sie mit kleinen Armbändern aus, auf denen ihr eure Handynummer angegeben habt. Im Ausland Ländervorwahl nicht vergessen!

Einige Tipps sind auch ganz unabhängig davon, ob kleine Kinder mitreisen, sehr nützlich. Ich werde jedenfalls noch schnell ein paar Karabiner besorgen und einige Zip-Lock-Beutel bereitlegen, denn unser nächster Urlaub steht unmittelbar bevor.

Das Buch wird durch lustige Zeichnungen illustriert. Damit es auch mit ins Fluggepäck kann, ist es mit nur 297 Gramm extra leicht.

Aus dieser Reihe gibt es auch ein Buch für Erwachsene bzw. Reisen allgemein, das ich hier rezensiert habe.

Fazit: Viele praktische und lebensnahe Tipps für die Planung und Durchführung von Reisen mit Kindern, die das Leben leichter machen.

Silke Elzner: Auf alles vorbereitet. Wie ein Zip-Beutel den Urlaub rettet und 222 andere erprobte Tipps und Kniffe für entspanntes Reisen mit Kindern. Life Hacks Mit Kindern unterwegs. Dumont Reiseverlag 2018. 144 Seiten, Euro 14,99, ISBN 978-3-7701-8484-2.

__________________________________________________

WERBUNG (*)

Zur Verlagsseite – bei Amazon – bei der Autorenwelt – im Onlineshop eurer Buchhandlung – und in eurer Lieblingsbuchhandlung.

Ich danke dem Verlag für das Rezensionsexemplar.

(*) Nach dem Telemediengesetz sind Links auf Verlage, Shops und Affiliate-Links (hier: Amazon) als Werbung zu kennzeichnen, übrigens ganz unabhängig davon, ob das Buch ein Rezensionsexemplar ist oder selbst gekauft wurde. Ich bekomme kein Geld von den Verlagen, sie stellen mir lediglich ein Buch zur Verfügung. Das verpflichtet mich zu nichts, ich schreibe auch kritische Rezensionen oder verzichte ganz darauf, ein Buch zu besprechen. Meine Meinung ist nach wie vor unabhängig. Die Links sind ein Service für euch Blogbesucher, auf den ich nicht verzichten möchte. Lediglich über den Amazon-Affiliate-Link verdiene ich etwas Geld – falls jemand etwas bestellt, nachdem er den Link benutzt hat, bekomme ich ein paar Cent.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.