Wyss, Utz, Aspinall: Welche Grösse hat dein Herz?

Wyss, Utz, Aspinall: Welche Grösse hat dein Herz?

Wie groß ist wohl ein Herz?

Das fragt sich das Kind zunächst selbst und dann alle Tiere in seiner Umgebung, die ihm bereitwillig Auskunft geben. Sie sagen nicht nur, wie groß ihr Herz ist, sondern auch, welche Erinnerungen darin Platz haben. Der Herz der Henne trägt beispielsweise die Erinnerung an all ihre Küken, das des Wals die an die Größe der Ozeane.

Meins schwirrt in den Wolken, ich bin der Spatz,
mein Herz ist so gross wie eine Murmel.
Es freut sich über den Gesang meiner Freunde.

Klein wie beim Kolibri, groß wie beim Wal oder Elefanten können Herzen sein, doch am Ende fragt sich das Kind, wie groß sein eigenes Herz sein mag. Das ist einfacher herauszufinden als gedacht.

Spannender Größenvergleich

Ich habe nie darüber nachgedacht, aber es ist sehr spannend, wie unterschiedlich groß die Herzen der verschiedenen Tiere sind. Damit die Kinder sich das gut vorstellen können, sind die Vergleiche sehr anschaulich, meist werden die Herzen mit Obst vergleichen: Wassermelone, Ananas, Nuss oder Aprikose. Aber beim Wal funktioniert das nicht, sein Herz ist so groß wie ein Heuballen!

Immer auf einer Doppelseite werden das jeweilige Tier und das Kind dargestellt, dazu drei Zeilen Text wie im obigen Beispiel. Die Bilder setzen sich überwiegend aus Grundformen (oder annähernd Grundformen) zusammen, Rechtecke, angeschnittene Kreise usw. und wirken durchscheinend. Vermutlich wurden sie mit Wasserfarben gezeichnet, wobei ich stellenweise auch an eine Collage aus Buntpapier dachte.

Der Text ist sehr knapp  auf den Punkt gebracht und bringt damit die Botschaft gut herüber: Die Herzen mögen unterschiedlich groß sein, aber sie alle bewahren Erinnerungen an die Lieben, an schöne Landschaften oder Erlebnisse. Dass das Buch von einem Schweizer Verlag stammt, merkt man vor allem an den fehlenden ß. Aber darüber stolpern höchstens die Vorlesenden, die Kinder merken das nicht und ich finde es unproblematisch.

Als am Ende erklärt wird, wie groß das menschliche Herz ist, war ich überrascht. So einfach ist das! Jetzt seid ihr neugierig? Tja, da werdet ihr wohl das Buch lesen müssen. 😉

Fazit: Ein tolles Buch, das Kindern von 5 bis 7 Jahren einen sonst nicht beachteten Aspekt ihrer Umwelt vorstellt. Spannendes Weltwissen, einfach dargestellt.

Nathalie Wyss, Bernhard Utz, Jamie Aspinall: Welche Grösse hat dein Herz? Helvetiq 2019. 28 Seiten, Euro 14,00, ISBN 978-3-940481-61-3.

__________________________________________________

WERBUNG (*)

Zur Verlagsseite – bei Amazon – im Onlineshop eurer Buchhandlung – und in eurer Lieblingsbuchhandlung.

Ich danke dem Verlag für das Rezensionsexemplar.

(*) Nach dem Telemediengesetz sind Links auf Verlage, Shops und Affiliate-Links (hier: Amazon) als Werbung zu kennzeichnen, übrigens ganz unabhängig davon, ob das Buch ein Rezensionsexemplar ist oder selbst gekauft wurde. Ich bekomme kein Geld von den Verlagen, sie stellen mir lediglich ein Buch zur Verfügung. Das verpflichtet mich zu nichts, ich schreibe auch kritische Rezensionen oder verzichte ganz darauf, ein Buch zu besprechen. Meine Meinung ist nach wie vor unabhängig. Die Links sind ein Service für euch Blogbesucher, auf den ich nicht verzichten möchte. Lediglich über den Amazon-Affiliate-Link verdiene ich etwas Geld – falls jemand etwas bestellt, nachdem er den Link benutzt hat, bekomme ich ein paar Cent.