Tina Brigitta Lauffer, Sebastian Mikolai: Sing doch mal!  … mit Tijo Kinderbuch

19 sehr unterschiedliche Lieder, mal lustig zum Mitsingen, mal mit Texten, die eine Geschichte erzählen, sind auf dieser CD gesammelt. Bei „Ich bin heute mal …“ verwandeln sich die Zuhörer in verschiedene Tiere und können überlegen, was das jeweilige Tier wohl am liebsten macht, bei „Komm mit ins Nimmerland“ sind sie auf den Spuren von Peter Pan unterwegs. Wie sich ein kleiner Indianer fühlt, erfahren sie in „Das Indianerlied“. Manche Lieder handeln auch von den Dingen, die Kinder erleben, so wie in „Ich hab ’nen Wackelzahn“ im Sprechgesang berichtet wird. Oft spielen Tiere eine Rolle: Nashorn, Igel, Hund, Hahn, Wildschwein, Elefant, Dinosaurier, Eisbär oder Marienkäfer.

Ich bin ein Wildschwein und ich will wild sein, denn das wild sein, das liegt mir im Blut.
Ich bin ein Wildschwein und ich will wild sein, denn das Wildsein gefällt mir so gut.

Eine bunte Mischung an fröhlichen, überwiegend recht kurzen Liedern, die mir gut gefällt. Die Lieder greifen Themen auf, die die Kinder interessieren oder die ihnen Spaß machen. Ist Regen doof? Von wegen, wenn man durch die Pfützen patscht. Manchmal werden bekannte Melodien verwendet, wie beim „Lied vom Honigdieb“, das „Die Vogelhochzeit“ aufgreift. Da kann man quasi sofort mitsingen, aber auch die anderen Melodien und Texte sind sehr eingängig und haben Ohrwurmpotenzial.

Ich war manchmal verblüfft, weil viele Lieder so kurz sind, aber dann fiel mir auf, dass die traditionellen Kinderlieder das meist auch sind. So sind sie für die noch kleinen Kinder schnell zu lernen und es kommt keine Langeweile auf.

Fazit: Lustige Lieder für Kinder ab 3 Jahren.

cover_singdochmal

Tina Brigitta Lauffer, Sebastian Mikolai: Sing doch mal!  … mit Tijo Kinderbuch. Acoustic Music 2013. 1 CD, 32 Minuten, Euro 9,99

Zur Verlagsseite – bei Amazon

Ich danke dem Verlag für das Rezensionsexemplar.